ADA fördert Vojvodina-Projekt

Die Austrian Development Agency fördert das myVision Projekt "BioVision" mit dem Ziel, durch Optimierung der Abfalllogistik eine hohe Versorgungssicherheit zum Betrieb von Biogas-Anlagen zu gewährleisten.

Serbien hat im Rahmen der EU-Beitrittsverhandlungen bereits im Jänner 2014 seinen strategischen Zukunftsausblick verabschiedet. Darin ist auch das Vorgehen zur Steigerung der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien festgelegt. Beim Umweltschutz  und der Steigerung der Energieeffizienz möchte Serbien bis 2020 den Anteil der Energieerzeugung aus erneuerbaren Energien auf 27 Prozent erhöhen und will diesen langfristig sogar auf über 60 Prozent steigern.
Eine weitere Vorgabe im Rahmen der Gespräche mit der EU ist eine verbindliche Regelung im Umgang mit Bioabfällen wie Speiseresten und Schlachtabfällen. Dieser hat Serbien bereits  zugestimmt. Das Projekt der BioVision setzt hier an und bietet mit seinem Gesamtkonzept die ideale Lösung dafür.

Zu Besuch im Disaster Response Center in Seoul

An einem zentralen Standort wird in enger Kooperation mit einer Kommune in der Vojvodina ein entsprechendes Logistikkonzept umgesetzt.  Aus den gesammelten Bio-Abfällen wird in einem Bio-Kraftwerk Strom, Wärme und Bio-Dünger erzeugt. Dadurch entstehen Einnahmenströme aus Abfallgebühren, Strom-, Wärme und Düngerverkauf - diese Kombination macht das Projekt betriebswirtschaftlich sehr interessant.

Zu Besuch im Disaster Response Center in Seoul

Neben den logistischen und finanziellen Herausforderungen wird ein Hauptaugenmerk auf das soziale Setting des Projekts gelegt: Ohne Einbeziehung der Bevölkerung wird es keine Versorgungssicherheit geben; ebenfalls müssen Randgruppen integriert werden, um "Schattenwirtschaft" in der Abfalllogistik zu beschränken.

  • Management von Entwicklung >

    Zwei Seiten einer Medaille Führungskräfte haben sowohl die Effizienz des daily business sicherzustellen als auch gleichzeitig die Effektivität ihrer Organisation mehr...
  • Management von Projekten >

    Pro-Aktivität als Wettbewerbsvorteil Die Reaktion auf die Schnelllebigkeit unserer Zeit besteht in einer steigenden Pro-Aktivität unserer Unternehmen – aktiv und vorausschauend mehr...
  • Management von Prozessen >

    Erlebbare Veränderung Veränderungen gelten nur dann als erfolgreich abgeschlossen, wenn sie auch im Unternehmen gelebt werden. mehr...
  • Management von Instrumenten >

    IT als Dienstleister oder …? Unternehmen, die ihre IT vor allem als Unterstützung der aktuellen Prozesse und Abläufe ausgerichtet haben, setzen mehr...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok