• 1

Certification Sessions

Die Wurzeln unseres Wissens bilden Basiskompetenzen, die von myVision durch Certification Sessions unterstützt werden. Im Rahmen dieser Fortbildung vermitteln die myVision-Experten theoretisches Wissen in den jeweiligen Spezialbereichen mit hohem Praxisbezug.

Um Sie bzw. Ihre Mitarbeiter nicht tagelang aus dem Tagesgeschäft zu entführen haben wir ein Format entwickelt, das die Teilnehmer maximal einen von 14 Tagen extern belegt - die restlichen 13 Tage verbleiben für die normale Arbeitstätigkeit bzw. für die Nach- und Vorbereitung der Sessions.

Am Ende jeder Certification Session steht ein Abschlusszeugnis und eine Teilnahmebestätigung - auf Wunsch kann mit dem erworbenen Wissen auch eine offizielle Zertifizierung bei unabhängigen Institutionen stattfinden.

Aktuell bietet myVision den Zertifizierungskurs "Prozess-Manager" - in nur 6 intensiven Tagessessions (Kurskalender) vermitteln unsere Experten nicht nur die Grundbegriffe des Prozessmanagements inklusive der Prozess-Modellierung sondern öffnen auch neue Denkräume für die aktuellen Projekte der Teilnehmer.

Das detaillierte Programm der einzelnen Tagessessions entnehmen Sie bitte der Auflistung rechts. Die Sessions können auch als Themenschwerpunkt einzeln gebucht werden.

Für die Certification Session "Prozess-Manager" in 6 intensiven Tagessessions verrechnen wir EUR 1.650.- exkl. USt. inkl. Lehrgangsunterlagen und Pausengetränke.
Für einzelne Tagessessions erlauben wir uns, inkl. Lehrgangsunterlagen und Pausengetränke EUR 425.- exkl. USt. in Rechnung zu stellen.

  • Certification Session I - Prozessmanagement: Begriffsdefinitionen, Einführung in die Modellierung >

    Seminartag 1: Seminar-Organisation Praxisbeispiel „Neuer Mitarbeiter im Fastfood-Restaurant“ Einführung in die Arbeit mit Einstieg in Adonis ® Praxisbeispiel „Einführende Beispiele in mehr...
  • Certification Session II – Prozessmanagement: Kundenorientierung, Prozesslandkarte >

    Seminartag 2: Kundenorientierung als Basis prozessorientieren Denkens Stakeholder & External Agent, Contextdiagramm Elemente einer Prozesslandkarte Prozessarten, -hierachien Prozesslandkarten in Adonis mehr...
  • Certification Session III - Organisationsformen und Rollen im Prozessmanagement >

    Seminartag 3: Prozessorientierung, Merkmale eines Prozesses Hauptprobleme im Prozessmanagement Funktionale vs. prozessorientierte Organisation Rollen im Prozessmanagement Praxisbeispiele Backstage: Rollenmodell eines mehr...
  • Certification Session IV - Prozess-Optimierung >

    Seminartag 4: Praxisbeispiel „Italienischer Eissalon“ Prozessverbesserung, Kennzahlen, Benchmarking (I) Diskussion Optimierung Eissalon; Praxisumsetzung Business Process Reengineering Business Process Improvement Vorteile mehr...
  • Certification Session V - Process-Life-Cycle – von der Vision zur operativen Umsetzung >

    Seminartag 5: Der Process-Life-Cycle 4 Schritt Methodik in der Praxis Vision / Mission / Strategie – Theorie und Praxis Umsetzungsbeispiel Vision / Mission / Strategie mehr...
  • Certification Session VI - Schwerpunkte und Entwicklungen im Prozessmanagement >

    Seminartag 6: aktuelle Schwerpunkte im Prozessmanagement Entwicklungen im Umfeld Benchmarking (II) – ISO etc. Praxisbeispiele Lehrgangsende der mehrtätigen Certification-Session, Zertifikatsverleihung Diese mehr...
  • 1