Expertengespräche in Taiwan und Südkorea

Beeindruckend waren zuletzt die Besuche in den Emergency Response Zentren in Taiwan und Südkorea:

Beide Regionen erleben regelmäßig Katastrophenszenarien vom Sturmwind bis zum Tsunamivorfall und weisen dadurch einen enorm hohen Reifegrad der Notfallprozesse und organisationsübergreifender Kommunikation auf.

Zu Besuch im Disaster Response Center in Seoul

Spannend zeigten sich auch die unterschiedlichen Zugänge in Bezug auf die Hauptbedrohungslage - so befindet sich das Disaster Response Center in Seoul in einem Berg, während in Taipeh ein Wolkenkratzer mit Weitblick auf erdbebensicherem Federfundament erbaut wurde.

Zu Besuch im Disaster Response Center in Seoul

Die IT-Unterstützung dieser Abläufe ist in einigen Bereichen stark ausgeprägt, wenn auch Elemente wie Wissensmanagement und Evakuierung weitgehend fehlen. In den Expertengesprächen vor Ort konnte das myVision-Team ein umfangreiches Bild über den Status Quo gewinnen und beide Organisationen für eine Kooperation im anstehenden Forschungsprojekt zum Schwerpunkt „Evakuierung“ begeistern.

Zu Besuch im Disaster Response Center in Seoul

 

 

  • Management von Entwicklung >

    Zwei Seiten einer Medaille Führungskräfte haben sowohl die Effizienz des daily business sicherzustellen als auch gleichzeitig die Effektivität ihrer Organisation mehr...
  • Management von Projekten >

    Pro-Aktivität als Wettbewerbsvorteil Die Reaktion auf die Schnelllebigkeit unserer Zeit besteht in einer steigenden Pro-Aktivität unserer Unternehmen – aktiv und vorausschauend mehr...
  • Management von Prozessen >

    Erlebbare Veränderung Veränderungen gelten nur dann als erfolgreich abgeschlossen, wenn sie auch im Unternehmen gelebt werden. mehr...
  • Management von Instrumenten >

    IT als Dienstleister oder …? Unternehmen, die ihre IT vor allem als Unterstützung der aktuellen Prozesse und Abläufe ausgerichtet haben, setzen mehr...
  • 1
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok